27. Februar 2018

Zak – der Name ist Programm

Bank Cler Zak App Logo
Branding für die erste Smartphone-Bank der Schweiz. «Zak» drückt aus, wofür das Smartphone-Konto der Bank Cler steht: Radikal einfaches und schnelles Banking. Seit heute ist die Zak-App live und revolutioniert das Mobile Banking in der Schweiz. Scholtysik & Partner entwickelte den Namen, das Interface-Design sowie Tonalität und Sprachstil.

Bank Cler Zak hat nicht mehr viel mit konventionellem Banking gemein: Zak basiert auf einem radikal neuen Plattform-Modell. Konto, Maestro-Karte und Kreditkarte sind gratis. Die App wurde von Grund auf für das Smartphone entwickelt, ihre Benutzung ist intuitiver und schneller als traditionelles Mobile Banking.

Zum Projekt

Zak setzt Erkenntnisse der Behavioral Economics in die Praxis um.

Herzstück ist die persönliche Aufteilung des Guthabens in individuelle Töpfe. Alle Kontobewegungen werden in diesen Budgettöpfen automatisch abgebildet. So weiss der User immer, für was er wieviel auf die Seite legt und wieviel Geld er im Augenblick noch ausgeben kann. Das trifft ein zentrales Bedürfnis der jungen Zielgruppe von Zak.

Die Bank Cler ist für Zak ideal positioniert.

Scholtysik & Partner betreut die Bank Cler in allen markenstrategischen Fragen. Während innovative Projekte im Ausland unter separaten Marken lanciert werden müssen, weil die traditionellen Bankmarken dafür zu träge und unflexibel wirken, ist Bank Cler glaubwürdig als junge, digitale Bank positioniert.

«Zak belegt perfekt, wofür die Bank Cler als Marke steht: einfacher Umgang mit Geld, Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kundschaft und frische Ideen.»

Gregor Eicher, Marketingleiter Bank Cler

Zak ist anders.

Beim Naming stehen die radikale Einfachheit und Schnelligkeit der App im Vordergrund. Gleichzeitig ist die Eignung in allen Sprachregionen der Schweiz zwingend. Neben der Namensfindung initiiert und begleitet Scholtysik & Partner auch semantische Abklärungen sowie die markenrechtlichen Recherchen und Eintragungen. Passend dazu definiert die Branding-Agentur auch die Tonalität und den Sprachstil von Zak.

Von der Idee bis zur Lancierung vergehen nur sieben Monate.

Die agile Entwicklung verlangt eine laufende enge Abstimmung zwischen Branding-Agentur und Unternehmensentwicklung, Marketing, Strategieberatern, Softwareentwicklern und der Werbeagentur Heimat Zürich, welche die nationale Kampagne zur Lancierung verantwortet. Von Beginn weg bindet die Bank Cler Kundinnen und Kunden aktiv in die Entwicklung ein und nimmt deren Wünsche auf. Scholtysik & Partner testet Prototypen, optimiert das Interface-Design, konzipiert die Präsentation in App Store und Google Play Store, gestaltet die Maestro- und Kreditkarte und entwickelt Youtube-Tutorials.

«Zak» auf cler.ch
Beitrag zum Thema in SRF 10vor10
Download im App Store
Download auf Google Play

Weitere News