FREITAG Produktlager

FREITAG

«From truck till bag» – made in Zürich

FREITAG Taschen aus gebrauchten Lastwagenblachen, Sicherheitsgurten und Fahrradschläuchen sind längst legendär und als Design-Ikonen sogar im MOMA in New York zu bestaunen. Die Freitag-Brüder haben ihren Namen zur Marke gemacht.

FREITAG Logo
FREITAG Logo Vermassung
FREITAG Brüder Gründer
Foto: Roland Tännler
Freitag Tasche

Sprungbrett für die Expansion

Was macht FREITAG aus? Damit sich die Marke weiter entfalten und auch international entwickeln kann, haben wir in enger Zusammenarbeit mit Markus und Daniel Freitag den Kern, die «DNA» der Marke FREITAG identifiziert. Darauf entwickelten wir gemeinsam die Positionierung, die Markenkommunikation und das Brand Design.

Auf dieser Basis kann FREITAG expandieren. Zum einen geografisch: mittlerweile 398 Stores in 22 Ländern. Zum anderen kann man nun die Produktpalette ausdehnen: über diverse Accessoires bis hin zu Kleidern für Männer und Frauen mit einer selbst entwickelten, kompostierbaren Textilie. Immer im Wissen, was FREITAG im innersten ausmacht und deshalb glaubwürdig und der Marke treu.

Zwei Männer ziehen in den Alpen einen riesigen Stoff auseinander
Foto: Lukas Wassmann
Freitag Kleidung grün weiss im Zug
Foto: Lukas Wassmann
Freitag Brieftaschen blau, grün orange, grau und gelb
Foto: Peter Würmli

So entstand ein Designkonzept, welches die Handschrift der Freitag-Brüder trägt und den Geist der Marke transportiert, aber in allen Metropolen der Welt anwendbar und wiedererkennbar ist.

Festgehalten in einem Regelwerk ermöglichen die Marken-DNA und das Brand Design eine nachhaltige, personenunabhängige Markenführung – so nachhaltig wie die Taschen und Kleider selbst.

FREITAG Faltplakat interim
FREITAG Faltplakat interim
FREITAG Turm Zürich
Foto: Roland Tännler

Leistungen

Markenstrategie | Positionierung | Brand Design | Brand Identity Guildines | Umsetzungen diverser Schlüsselmedien

Weitere Projekte