24. April 2018

Swissgrid schlägt ein neues Kapitel auf.

Das Energiesystem Europas wandelt sich massiv. Swissgrid antizipiert die Veränderungen mit einer neuen Unternehmensstrategie und einer geschärften Markenpositionierung. Scholtysik & Partner begleitet Swissgrid bei der Schärfung der Markenidentität, der Verankerung der Strategie im Unternehmen sowie der Gestaltung und integralen Umsetzung des Erscheinungsbildes.

Die Stromerzeugung wandelt sich, der Bedarf an Elektrizität nimmt zu. Es wird immer anspruchsvoller, eine stabile Stromversorgung zu garantieren. Das Schweizer Höchstspannungsnetz zählt dabei zur kritischen Infrastruktur des Landes. Die Eigentümerin und Betreiberin Swissgrid legt mit der Strategie 2022 die Grundlage für die Stromzukunft der Schweiz. Entsprechend schärft Swissgrid auch ihre Markenidentität und Kommunikation.

Klare Positionierung gegenüber wachsendem öffentlichen Interesse

Mit dem Um- und Ausbau des Höchstspannungsnetzes steht Swissgrid immer stärker im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Eine klare Positionierung sorgt für die nötige Glaubwürdigkeit.

«Dank dem analytischen Vorgehen und der Expertise von Scholtysik & Partner ist es uns gelungen, aus den zahlreichen und unterschiedlichen Anforderungen an Swissgrid den Kern unserer Identität und Marke herauszukristallisieren.»

Irene Fischbach, Leiterin Communication & Stakeholder Affairs Swissgrid.

Markenauftritt für die Zukunft

Kommunikativ, variabel und digital: Bei der Entwicklung des Corporate Design von Swissgrid legt Scholtysik & Partner den Fokus auf digitale Kommunikation und aktiven Dialog. Illustrationsstil und Icons bestechen mit einer reduzierten und klaren Formensprache. Der renommierte Zürcher Fotograf Tom Haller erzeugt dynamische, lebensechte Bilder. Besondere Aufmerksamkeit erhält die Gestaltung von Karten und Plänen: übersichtlich, transparent, schnell erfassbar.

Komplett neue Online-Kommunikation

In Zusammenarbeit mit der Fullservice-Digitalagentur Namics entsteht die Neukonzeption der Website. Ganz auf die Bedürfnisse der verschiedenen Nutzer ausgerichtet, fördern die vertiefenden Themendossiers das Verständnis für das mitunter komplexe Tätigkeitsfeld von Swissgrid. Ein Novum ist die auf GEO-Daten basierende, interaktive Kartenfunktion. Sie bietet Interessierten eine realitätsnahe Darstellung von Leitungen und Netzprojekten. Umgesetzt wird die neue Website vom Liestaler Unternehmen One Inside unter Verwendung des Adobe Experience Managers.

Verankerung von Strategie und Marke

In internen Anlässen werden die Strategie und Positionierung mit den Mitarbeitenden vertieft. Scholtysik & Partner begleitet die interne Implementierung eng: «Die Mitarbeitenden prägen die Marke ‘Swissgrid‘. Mit ihrem täglichen Handeln bestimmen sie, wie Swissgrid in der Öffentlichkeit und bei Partnern wahrgenommen wird. Wir binden sie von Anfang an ein», sagt Denise Delémont, Partnerin und Mandatsleiterin bei Scholtysik & Partner.

Swissgrid hatte Scholtysik & Partner Anfang 2017 im Rahmen eines öffentlichen, mehrstufigen Verfahrens nach GATT/WTO als Leadagentur mit der Weiterentwicklung der Marke betraut.

Weitere News