Edition VFO Kunstwerk Oval

Edition VFO

Zeitgenössische Kunst zu erschwinglichen Preisen

Die Edition VFO ist eine ganz besondere Institution im Schweizer Kunstbetrieb. Seit bald 70 Jahren verlegt der VFO (Verein für Originalgrafik) grafische Werke zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler. Jährlich erscheinen rund 50 Auflagen, darunter gleichermassen Arbeiten spannender Nachwuchskünstler wie auch bekannter Kunstschaffender wie zum Beispiel Stephan Balkenhol, Christian Herdeg, Pipilotti Rist, Roman Signer, Annelies Strba, Not Vital, Cécile Wick, Uwe Wittwer.

 
Neben klassischen Techniken wie Lithographie, Radierung, Siebdruck oder Holzschnitt fördert die Edition VFO auch jüngere Techniken wie Inkjet, Fotopolymerdruck und Videoanimation oder eröffnet jungen Kunstschaffenden ungeahnte Möglichkeiten mit seltenen, fast vergessenen Techniken wie Mezzotinto oder Heliogravüren.

Edition VFO Logo Verein für Originalgraphik

Die Kunst steht im Vordergrund

Der Verein beauftragt Scholtysik & Partner mit einem möglichst sanften Redesign des Auftritts. Dabei nimmt sich das Design maximal zurück, verzichtet auf Farbe oder extravagante Schriften.

Zentrales Medium ist die Website. Ziel ist der schnelle, intuitive und lustvolle Zugang zu den Werken. Die Besucher sollen die Vielfalt der künstlerischen Ansätze wie auch der druckgrafischen Ausdrucksmittel unmittelbar erleben – egal ob Kunstwissenschaftler oder interessierter Laie.

Edition VFO Website Home
Edition VFO Website Home Foto Detail
Edition VFO Website Home Foto Detail
Edition VFO Website Home Foto Detail
Edition VFO Website Home Foto Detail
Edition VFO Website Home
Edition VFO Website Mobile auf 3 iPhone Screens

Kunst in der Galerie oder online kaufen

In Zukunft werden Kunden auch online Originalgrafik der Edition VFO erstehen können. Denn die Website ist prinzipiell als Shop konzipiert und bereits mit einem Shopsystem produziert. Der Verein kann jederzeit den Online-Verkauf in Betrieb nehmen, wenn der hiesige Kunstmarkt dafür bereit ist. Den wirklichen Eindruck einer Arbeit mit allen Nuancen und haptischen Qualitäten kann der Bildschirm natürlich nicht vermitteln. Deshalb wird die Galerie der zentrale Berührungspunkt bleiben.

Leistungen

Redesign | Digitale Strategie | Website | Social Media | E-Commerce | CRM | Briefschaften

Weitere Projekte