18. November 2015 | Fabian Sander
Digitalisierung im Retail-Banking: Scholtysik & Partner unterstützt die Basler Kantonalbank

Die Basler Kantonalbank geht in der Digitalisierung des klassischen Retail-Banking voraus: Mit EasyHypo können Interessenten ihre Hypothek vollständig online ablösen.

Die Basler Kantonalbank beauftragte Scholtysik & Partner mit der Markenstrategie, dem Naming, der Optimierung der User Experience über den ganzen Prozess hinweg, dem Interface-Design und der Koordination von Web-Applikation und Online-Marketing.

Die Digitalisierung des Banking wird konkret.

Innerhalb weniger Minuten erhalten Interessierte auf easyhypo.ch ihr individuelles Angebot für die Ablösung einer Hypothek – rund um die Uhr und zu äusserst attraktiven Konditionen. EasyHypo bietet auf den publizierten Standard-Zinssatz einen Online-Rabatt von 30 Prozent, welcher bis zu zwei Jahre im Voraus gesichert werden kann. Gleichzeitig ist es für den Hypothekarnehmer bequemer als je zuvor, denn mit EasyHypo erledigt er die Hypotheken-Finanzierung vom Angebot bis zur Vertragsausstellung vollumfänglich online von zu Hause aus.

Die Digitalisierung verlangt nach Kooperation verschiedener Disziplinen.

Scholtysik & Partner brachte ihre Erfahrung in Finance-Branding und Digitalisierung auf breiter Front ein: Gemeinsam mit der Markenführung der Bank entwickelte Scholtysik & Partner die markenstrategische Ausrichtung und den Namen. In enger Zusammenarbeit mit der IT-Projektführung und den Hypotheken-Spezialisten der Bank sowie Infosys Consulting (Business-Prozesse) und Additiv (IT-Provider) optimierte Scholtysik & Partner die komplette User Experience – betreffend Ablauf, Interaktion, Sprache und Design. Darüberhinaus evaluierte Scholtysik & Partner auf Online-Marketing spezialisierte Werbeagenturen und koordinierte Inhalt und Design von Kampagne und Web-Plattform.